Luftzufuhr beim Kaminofen

Die Luftzufuhr beim Kaminofen ist elementar wichtig. Die richtige Einstellung der Primärluft, Sekundärluft oder die Teritärluft sorgt für einen optimalen Brand, ein schönes Flammenbild und mit der Scheibenspülung auch für eine saubere Sichtscheibe.

Wir haben Ihnen hier mal ein Bild von der Firma Oranier dargestellt

Luftzufuhr Kaminofen

Luftzufuhr im Kaminofen

Wofür sind eigentlich die unterschiedlichen Luftzuführungen?

Primärluft

Die Primärluft wird von unten durch das Ascherost zugeführt und dient in erster Line zum Anzünden des Feuers. Wenn das Feuer in der optimalen Vollbrandphase ist, kann die Primärluft auch runterreguliert werden. Sollte das Feuer zu klein sein, kann mit der Primärluft wieder mehr Zuluft eingespeist werden und die Flamme wird größer.

Sekundärluft

Die Sekundärluft ist die Luftzufuhr von oben oder von hinten und dient einer noch optimaleren Verbrennung. Häufig wird die Sekundärluft aber von oben eingeführt, so das sie als Scheibenspülung dient und eine rußfreie Sichtscheibe ensteht.

Tertiärluft

Zusätzlich oder parallel zur Sekundärluft wird die Teritärluft von hinten in den Brennraum mancher Kaminöfen zugeführt. Dies geschieht durch spezielle Düsen im hinteren Brennraumbereich. Somit wird in der Vollbrandphase eine bessere Vermischung von Brenngas und Luft erzeugt.

Gerne zeigen wir Ihnen die einzelnen Einstellungen in unseren Filialen, damit Ihr Kaminofen einen optimalen Brand erzeugt.

Luftzufuhr Kaminofen

Sie haben Fragen?

Unser Mitarbeiter hilft Ihnen gerne weiter:

Susanne Suer
040 28 48 48 212
susanne.suer@cerberus-kaminhaus.de

Das könnte Sie auch interessieren

Cerberus Kaminhaus GmbH

Mark Suer
August-Siemsen-Str. 4
21521 Dassendorf

Tel.: 040 / 28 48 48 210
E-Mail: info@cerberus-kaminhaus.de

Senden Sie uns eine Nachricht

© Cerberus Kaminhaus GmbH – Dassendorf – 2019