Kostenloser Versand ab € 249,- deutschlandweit
Original Ersatzteile vom Hersteller
Pay Pal, Amazon Pay und Vorkasse
über 40.000 Artikel auf Lager

Gartenkamine in großer Auswahl direkt vom Fachhändler ✓

Gartenkamine vom Fachman Kaufen

Gartenkamine runden das behagliche Ambiente an einem wunderschönen Sommerabend ab. In unserem Shop finden Sie zahlreiche tolle Gartenkamine zum fairen Preis. Lassen Sie sich inspirieren.

Gartenkamine vom Fachman Kaufen Gartenkamine runden das behagliche Ambiente an einem wunderschönen Sommerabend ab. In unserem Shop finden Sie zahlreiche tolle Gartenkamine zum fairen Preis.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartenkamine in großer Auswahl direkt vom Fachhändler ✓
Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Buschbeck Gartenkamin MIAMI
Buschbeck Gartenkamin MIAMI
Inhalt 1 Stück
129,95 € *

Lieferzeit ca. 2-3 Wochen

Buschbeck Gartenkamin CHICAGO
Buschbeck Gartenkamin CHICAGO
Inhalt 1 Stück
119,95 € *

Lieferzeit ca. 2-3 Wochen

Buschbeck Gartenkamin MALMÖ
Buschbeck Gartenkamin MALMÖ
Inhalt 1 Stück
159,95 € *

Lieferzeit ca. 2-3 Wochen

Was Sie beim Kauf eines Gartenkamins beachten sollten

Was ist ein Gartenkamin?

Bei einem Gartenkamin handelt es sich sozusagen um einen Kamin, der im Garten aufgestellt werden kann. Er ist mit einer Feuerseule vergleichbar.

Die großen Gartenkamine bestehen aus hochwertigen Metallen und werden mit Holz angefeuert. Gerade in einer kühleren Sommernacht können Sie sich herrlich an einem solchen Gartenkamin wärmen.

Damit dieses Vergnügen auch wirklich sicher ist, verfügen die meisten Gartenkamine über einen integrierten Schutz gegen Funkenflug oder sind zumindest an mehreren Seiten geschlossen.

Wie ein Kamin innerhalb des Hauses, ist auch der Gartenkamin mit einem Rauchabzug ausgestattet.

Aus welchen Materialien werden Gartenkamine hergestellt?

Die Gartenkamine, die Sie in unserem Shop erhalten, sind aus hochwertigem, hitzebeständigem Stahl gefertigt. Es werden jedoch auch folgende Varianten im Handel angeboten:

  • Gartenkamin gemauert
  • Gartenkamin Gusseisen
  • Gartenkamine Edelstahl
  • Gartenkamin mit Glasscheibe oder Gartenkamin mit Glastür

Ein Gartenkamin mit Funkenschutz ist entweder mit einem fein gerasterten Gitter oder mit einer Glasscheibe versehen.

Farbe für Gartenkamine: Welche Möglichkeiten gibt es?

Gartenkamine sind in der Regel schwarz, grau oder anthrazit.

Wie werden die Gartenkamine betrieben?

Wenn Sie sich für einen Gartenkamin mit Holz entscheiden – also einen Kamin, der mit Holz befeuert wird – sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Alle Modelle, die Sie in unserem Shop finden, werden mit Holz angefeuert.

Wichtig:

Verwenden Sie hochwertiges Holz, welches sauber verbrennt. Hierzu gehören beispielsweise Buche oder Eiche.

Jedoch können Gartenkamine und Feuerstellen auch mit anderen Brennstoffen betrieben werden. Deshalb erhalten Sie beispielsweise auch die Gartenkamine Gas. Für diese benötigen Sie in der Regel eine Gaskartusche oder eine Gasflasche.

Gartenkamin Test: Gibt es einen Gartenkamin ohne Rauch?

Gartenkamine, die mit Holz betrieben werden, verursachen immer Rauch. Es handelt sich hierbei um einen ganz natürlichen Verbrennungsvorgang.

Jedoch können Sie die Rauchentwicklung minimieren, indem Sie den Gartenkamin beispielsweise nur bei günstigen Witterungsbedingungen betreiben und darauf achten, dass das Brennholz nur noch einen sehr geringen Anteil an Restfeuchte aufweist. Das Kaminholz sollte maximal 20 Prozent Restfeuchte haben. Sie ermitteln dies am einfachsten mit einem Restfeuchtemessgerät, welches Sie in jedem Baumarkt kaufen können.

Wenn Sie sich einen Gartenkamin wünschen, der komplett ohne Rauch auskommt, sollten Sie sich für ein Gas-Modell entscheiden.

Welche weiteren Varianten der Gartenkamine werden angeboten?

Selbstverständlich sind im Handel weitere Varianten der Gartenkamine erhältlich. So werden beispielsweise die folgenden Produkte angeboten:

  • Gartenkamin auf Rollen
  • Gartenkamin mit Grill
  • Gartenkamin mit Backofen
  • Gartenkamin mit Pizzaofen

Gartenkamin geschlossen oder offen?

Die Gartenkamine aus unserem Shop sind weitestgehend geschlossen. Dies bedeutet, dass sie lediglich über eine relativ kleine Öffnung verfügen, durch die das Holz eingestapelt wird.

Bei einem offenen Gartenkamin haben Sie es eher mit einer Feuerschale zu tun. Diese birgt natürlich ein entsprechend höheres Risiko für Brände.

Gartenkamin selber bauen oder Gartenkamine kaufen?

Es spricht nichts dagegen, wenn Sie den Gartenkamin selber bauen möchten. Sie können ihn beispielsweise mauern oder aus Stahl einen entsprechenden Kamin schweißen. Berücksichtigen Sie hierbei jedoch die individuellen Brandvorschriften. Außerdem müssen Sie natürlich ein Grundverständnis vom Verhalten des Feuers haben, um den Gartenkamin so zu gestalten, dass er das Holz optimal verbrennt und durch das Rauchrohr nach oben hin ableitet. Wenn Ihnen dies zu umständlich ist und Sie sich die Arbeit nicht machen möchten, können Sie jederzeit hochwertige Gartenkamine kaufen. Diese Modelle müssen dann höchstens noch zusammengebaut werden, was jedoch in kurzer Zeit und ohne Vorkenntnisse möglich ist.

Gartenkamin auf Holzterrasse: geht das?

Aus brandschutztechnischen Gründen möchten wir davon abraten, den Gartenkamin auf einer Holzterrasse zu verwenden. Durch den Funkenflug oder herunterfallendes, brennendes Holz besteht eine große Brandgefahr.

Wenn Sie eine Holzterrasse haben und auf dieser unbedingt einen Gartenkamin benutzen möchten, verwenden Sie am besten einen Gaskamin.

10-dinge-die-sie-ueber-gartenkamine-wissen-solltenO1zmgqOCyEPr510 Dinge, die Sie über Gartenkamine wissen sollten

  1. Richten Sie den Gartenkamin vor dem Gebrauch so aus, dass er nicht wackeln oder gar umkippen kann.
  2. Betreiben Sie den Gartenkamin ausschließlich mit den vom Hersteller empfohlenen Brennmaterialien. Verwenden Sie keine Abfälle, Bauholz oder anderweitige Materialien, die nicht vorgesehen sind.
  3. Der Gartenkamin sollte auf einem nicht brennbaren Untergrund aufgestellt werden.
  4. Achten Sie darauf, dass sich in der Nähe des Gartenkamins keine Bäume, Sträucher, Büsche oder andere brennbare Pflanzen und Materialien befinden.
  5. Gartenkamine mit Grill werden als „Grillkamin“ bezeichnet. Sie bestehen meist aus Naturstein und verfügen über Ablagen für das Grillgut.
  6. Neben dem Grillkamin und dem Gartenkamin werden auch sogenannte „Aztekenöfen“ und „Terrassenöfen“ angeboten.
  7. Stellen Sie den Gartenofen auf keinen Fall in geschlossenen Räumen, in Zelten oder unter einem Pavillon auf.
  8. Während der Gartenkamin in einigen Gemeinden problemlos betrieben werden darf, benötigen Sie in anderen Gemeinden eine Genehmigung hierfür. Erkundigen Sie sich am besten beim für Sie zuständigen Ordnungsamt.
  9. Verwenden Sie zum Anzünden des Gartenkamins ausschließlich entsprechende Anzünder. Auf keinen Fall dürfen Sie Brandbeschleuniger wie beispielsweise Benzin oder Spiritus benutzen.
  10. Ehe Sie den Gartenkamin in der neuen Saison verwenden, sollten Sie überprüfen, ob er noch einwandfrei in Ordnung ist. Ggf. können eine Reparatur und eine Reinigung sinnvoll sein.
Zuletzt angesehen
Erfahrungen & Bewertungen zu Cerberus Kaminhaus GmbH